Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

Das ist passiert:

Malerischer Lichterglanz und festliche Stimmung- Weihnachten gilt nicht umsonst als die schönste Zeit des Jahres. Dass aber manchmal ein kleiner Nager die großen Festtage ganz schön verhageln kann, musste ein Versicherungsnehmer im letzten Sommer erfahren, als seine Garage vermutlich durch einen Nagerbiss in Flammen aufging. Auf deren Dachboden lagerten neben weiterem Hausrat 32, in liebevoller Kleinarbeit gefertigte Weihnachtskrippen, die mit dem Start der Weihnachtszeit bis nach Heilige Drei Könige an Geschäfte und Kirchen zu Dekorationszwecken ausgeliehen werden sollten. 

Lösung und Ergebnis:

Wie ein Gutachter bestätigte, lag der finanzielle Schaden durch den Verlust der Krippen bei 47.500 Euro – vom ideellen Wert ganz abgesehen. Trotz der schnellen Schadensregulierung mussten die Abnehmer der Krippen Weihnachten 2017 leider auf die handgearbeiteten Stücke verzichten. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen, dass der Bau neuer Krippen schnell vorangeht und damit die weihnachtliche Stimmung 2018 gesichert ist.