Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Taten und Torten

Das ist passiert:

Jeder Schaden, ob groß oder klein, ist ein Einschnitt in das Leben unserer Kunden. Manche betreffen sogar Hunderte von Menschen und mehrere Generationen. Genau dieses Schicksal ereilte auch unseren Kunden, die Großbäckerei Pfalzgraf im Mai 2015. Ein Feuer brach in der Backstube aus und richtete einen erheblichen Schaden auf der 20.000 m2 großen Produktionsfläche an.

Glück im Unglück: durch das Feuer wurde niemand verletzt. Allerdings  war ein Weiterarbeiten nicht mehr zu denken. Liefen dort zuvor 35.000 Torten vom Band, war das Unternehmen von heute auf morgen nicht mehr produktionsfähig und die 250 Mitarbeiter ohne Aufgaben. 50 Jahre Familientradition und Unternehmensgeschichte waren innerhalb einer Nacht wie schockgefroren.

Lösung und Ergebnis:

Der Schaden belief sich auf insgesamt 93 Millionen Euro, wobei die Basler mit 32,55 Millionen beteiligt war. Auch wenn der Schaden auf den ersten Blick eine Superlative der negativen Art war, so erwies er sich bei näherem Hinsehen doch als eine faszinierende Geschichte von Teamwork, Zuversicht und Spirit eines familiengeführten Betriebs. Die Sachverständigenernennung erfolgte im Beiratsverfahren und alle Beteiligten hatten das gleiche Ziel vor Augen: nämlich das Unternehmen schnell wieder aufzubauen. Der Versicherungsnehmer wurde von einem externen Schadensberater vertreten, der ebenfalls positiv auf die Schadensbearbeitung einwirkte. Da es sich um ein neues Gebäude handelte, war das Genehmigungsverfahren in Rekordzeit möglich und das Gebäude sowie die Maschinen konnten nach den vorhandenen Plänen durch die gleiche Firma wieder aufgebaut werden. Nach der ersten Einschätzung galt zuerst eine Inbetriebnahme Mitte 2017 als realistisch. Durch Zeiteinsparungen kam dann später bereits der Oktober 2016 in Betracht. Dank des besonderen Einsatzes des Versicherungsnehmers und der beteiligten Firmen wurde die Produktion ab Sommer 2016 aufgenommen, und der Verkauf startete bereits zum 1. September 2016.